Die selbstbewussten Einwohner des Ruhrgebiets feiern sie von jeher als eine Art „Nationalspeise“ und Herbert Grönemeyer hat ihr einst eine tief emotionale Hymne gewidmet: die Currywurst. Regionalkultur, Musik und Bratwurst – „benbergs benys“, die mobile Dortmunder Wurstbude in kompletter Hochglanzpolitur, verbindet ebendiese Aspekte. Frei nach dem Motto „Essen und Trinken verbindet“ wird hier nicht nur mit Bio-Produkten aus der Region fürs leibliche Wohl gesorgt, sondern auch ein Treffpunkt bzw. eine Plattform für Künstler, Kreative und Designer geboten.